Kindesmissbrauch

Darf man bei so einem ernsten Thema eigentlich noch bei der Arbeit lachen?

  • Du bist verantwortlich für Kinder und Jugendliche
  • ... arbeitest in einem sozialen oder heilenden Beruf
  • Du fühlst dich belastet oder blockiert beim Thema Missbrauch
  • oder du hast einen Verdacht und willst es nicht falsch angehen
  • Du arbeitest mit Kindern, die sexuelle Gewalt erlebt haben ... und weißt dir manchmal nicht zu helfen
  • Du machst dir Gedanken und fragst dich: was kann ich tun?
  • Eine mögliche Lösung scheint dir unerreichbar 

Das Buch "Way out: Sichere Hilfe für missbrauchte Kinder" hilft dir beim Helfen

Du weißt dann: Wie kann ich helfen – und was ist Quatsch?

Es ist ja schon eine große Anklage, wenn es um Missbrauch geht. Da wäre es leicht, in der Unsicherheit hängen zu bleiben und sich deshalb nicht zu trauen, etwas zu tun. Wie wäre es, wenn du deine Grundlagen auffrischst, damit du dich sicher fühlst und dann aus einer Position der Stärke handelst?

Als Buch und als E-Book erhältlich

Kostenloser Versand weltweit: Kein Aufwand und keine Kosten mit dem Versand


Das Buch: Way Out. Sichere Hilfe für missbrauchte Kinder

Dein Arbeitsbuch für engagierte Profis im sozialen Bereich. Mit vielen Beispielen, die gut ausgehen, und an denen du dich orientieren kannst. 

 

Als Begleiterin oder Begleiter von missbrauchten Kindern und Jugendlichen bekommst du eine völlig neue Perspektive auf Missbrauch und Gewalt. 

 

Das Buch, das ich zusammen mit der Psychologin Dagmar Klink geschrieben habe, hilft dir dabei, die Stagnationen zu erkennen und die Blockaden wachstumsfördernd zu lösen. Es ist das ideale Buch, um einen völlig neuen Blickwinkel zu bekommen. Für Organisationen bietet es eine einfache Art der Aufarbeitung – es sind nur 154 Seiten zu lesen.

 

Du findest neue Kraft, kreative Lösungsansätze und die Energie, um dich selbst aus den festgefahrenen Mustern rund um sexuelle Gewalt zu befreien.

 

Das Lesen nimmt dir Druck, es gibt dir Klarheit und informiert dich in kleinen Einheiten, so wie es dir gut damit geht. Du fühlst dich weniger überrollt, wenn wirklich einmal etwas Schlimmes passiert. Du siehst, worauf es ankommt und wie du die Nerven behältst.  

 

Es ist wunderbar behutsam geschrieben – in einer, schönen, fast poetischen Sprache. So lässt es sich verdauen.

Du wirst deine Stärken entfalten, die für die Begegnungen mit missbrauchten Kindern notwendig sind. 

Hier kannst du in ein Video reinhören – ich lese vor

Stimmen von Leserinnen

"Ich bin begeistert über die feinsinnige Art.“ 

Dominique, Ergotherapeutin

 

"Hui, ich bin sehr berührt! Das Thema Würde ist so gut herausgearbeitet und die Falldarstellung so behutsam geschildert! Ich bin erstaunt, wie so ein schockierendes Thema mit so großer Achtsamkeit beschrieben werden kann." 

Bettina, Kunsttherapeutin 

 

"Ich finde es unglaublich hilfreich. Vor allem was die therapeutische Haltung und bestimmte Dynamiken betrifft."

Karina, Kunsttherapeutin

"Es ist engagiert, gefühlvoll, wirkt sehr kompetent und überzeugend. Insgesamt ist es echt gelungen!" 

Hanna, Elektroingenieurin 

 

"Vielen herzlichen Dank für das wunderbare Buch. Bald bin ich am Ende und ich finde den Schreibstil trotz der schlimmen Thematik einfach toll. Sensibel, witzig, klug, empathisch, informativ, berührend ... einfach sehr, sehr gut."

Silvia, Familienmutter

Kostenloser Versand weltweit: Kein Aufwand und keine Kosten mit dem Versand



Drei Fragen an die Autorin – und Fakten, die du noch nicht kanntest

Andrea, warum ist das Bewusstsein über Missbrauch so wichtig? 

Wir sind alle betroffen: Jede 8. Person erlebt in ihrem Leben in der Kindheit oder Jugend sexuelle Gewalt. Es heißt, dass in jeder Schulklasse zwei bis drei Kinder sitzen, die sexuelle Gewalt erleben. Und – darüber redet meistens niemand – in jeder Schulklasse sitzen auch 2 oder mehr Kinder, die früher oder später in ihrem Leben jemandem sexuelle Gewalt antun werden. Ich finde es schlecht, wenn das so bleibt. Wir alle können etwas tun – weil, was man verstehen gelernt hat, dem kann man bewusst begegnen.

 

Was hat dich veranlasst, das Buch zu schreiben?

Ich wollte einfach ein Buch schreiben, das leicht zu lesen ist, das stärkt und das Thema ins Allgemeinwissen bringt. Zum Beispiel spricht man von Betroffenen, wenn man Menschen meint, die sexuelle Gewalt erlebt haben. Dabei sind sie einfach die Überlebenden. Wir sind alle betroffen. Und ich wollte zeigen: man kann es bewältigen und das ist wichtiger als betroffen zu bleiben. Weil dann bist du handlungsfähig statt hilflos. Die gute Nachricht ist: die Lebensfreude bleibt, sie geht nicht kaputt, wenn man als helfende Person mit diesem Thema zu tun hat.

 

Trotz all der Leichtigkeit, mit der du das teilweise schreibst, ist das Thema ja das genaue Gegenteil. Das geht schon ziemlich unter die Haut. Wie gehst du mit so intensiven Begegnungen um?

Mit Erfahrung und Know how. Manchmal denke ich: boah, jetzt kann mich eigentlich nichts mehr schocken, jetzt hab ich alles gesehen. Dann kommt meistens wieder was, das mich voll trifft. Dann gehe ich für einen Moment unter, ich gehe innerlich in die Knie, arbeite damit und trage es mit mir für eine Weile, ordne meine Gedanken und meine Gefühle, und tauche dann wieder auf mit mehr innerer Stärke. Die habe ich dann für die nächsten Kinder. Und das möchte ich dir auch vermitteln, dass du gestärkt daraus hervorgehst.


Kostenloser Versand weltweit: Kein Aufwand und keine Kosten mit dem Versand


NEWSLETTER

Und wenn du mehr von mir hören willst, lass mir deine E-Mail-Adresse da! Ich schreibe regelmäßig über Kinderschutz.

Mit welchem Namen spreche ich dich an?

Bitte gib deine E-Mail-Adresse für die Anmeldung an, z. B. abc@xyz.com